CONO pendo: der Pendellautsprecher für den Einsatz in hohen, offenen Räumen

Die Deckenhöhe und Deckenbeschaffenheit bestimmen stark die Raumakustik und begrenzen gleichzeitig den Einsatz unterschiedlicher Lautsprechertypen. Bei Räumlichkeiten im Trockenbau werden in der Regel Deckeneinbau Lautsprecher eingesetzt. Was aber wenn es keine solche Decke gibt und der Einsatz eines Decken Lautsprechers nicht in Frage kommt?

CONO pendo Pendellautsprecher

Ihre Räume haben eine offene Betondecke

Der Einbau eines klassischen Deckenlautsprechers in eine Betondecke ist von langer Hand zu planen und muss beim Bau berücksichtigt werden. Es sind entsprechende Einbaurahmen in die Decke einzulassen.

⇒ Der CONO pendo kann im nach hinein, direkt an die Betondecke fixiert werden und bietet einen Sichtschutz für die Befestigung.

Ihre Räume haben eine sehr hohe Decke (5 Meter und höher)

Der Einsatz des klassischen Einbau Lautsprechers auf dieser Höhe bringt durch den Abstand zum Hörer akustische Nachteile, wie z.B. Halleffekte.

⇒ Die Länge der Abhängung des CONO pendo kann, entsprechend dem gewünschten Abstand zur Decke, variabel eingestellt werden und das akustische Ergebnis wird optimiert.

Ihre Räume haben eine „Leuchtendecke“ (Deckenbild besteht aus Leuchten)

Die Beleuchtungselemente, z.B Pendelleuchten, abgehängte Stromschienen, oder andere abgehängten Lichtelemente erzeugen ein eigenes Deckenbild.

⇒ Die Höhe und Position des CONO pendo wird an die Höhe und Positionen der Leuchten angepasst und sorgt optisch für die Symbiose von Licht und Ton.

ALLGEMEINE Eigenschaften des Pendellautsprechers CONO pendo:

  • Erhältlich in 3 Farben: schwarz, silber und weiß.
  • Verfügbar als Kabel- und WiFi- Version.
  • Die Länge der Kabel kann individuell eingestellt werden
  • Hochleistungskunststoff recycelbar
  • Formbeständig bis 220°

Generell gilt für alle NewTec Lautsprecher:

Laut einer Studie der Universität Wien bewirkt der Einsatz von NewTec Lautsprechern aufgrund der speziellen Technologie eine Steigerung von Impulskäufen um mehr als 20%!

Mehr Infos hier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.